Unsere aktuellen Vereinsmeister

Hallo Tischtennisfreunde,

nach dem Weihnachts-Essen und vor Silvester liegt bekannter weise noch die Vereinsmeisterschaft. Und diese war 2017 nochmal sehr gut besucht, mit 29 Spielerinnen und Spieler traten in der Domherrenhalle an, um sich miteinander zu messen.

Der Turniertag begann traditionell mit der Vorrunde, hier gab es eine kleine Neuerung, 5 Gruppen á 6 bzw. 5 Spielern, in einer Gruppe befanden sich unsere Damen um hier die erste Entscheidung festzulegen: Wer ist die stärkste Spielerin des Vereins? Hierbei gab es keinerlei Überraschungen. Vereinsmeisterin wurde Nina Gierens, die keinen Satz in dieser Gruppe abgeben musste vor Monika Schott und auf dem dritten Rang landete Mona Distler.

Nach der Vorrunde wurden die beiden Bestplatzierten jeder Gruppe in die A-Klasse gesteckt. Dritt- und Viertplazierter in die B-Klasse und Rang 5 und 6 der Gruppen in die C-Klasse. Jetzt kam es folglich auch zu Duellen zwischen Frau und Mann. In der C-Klasse spielten zum Beispiel Jutta Betz und Jewgeni Smirnow um den Titel, dieser ging wie vor 2 Jahren an Jewgeni, der sich mit 3:1 behauptete. Beide schalteten die Spieler Gerd Kremer und Klaus-Ulrich Moeller im Halbfinale aus. Zu Klaus-Ulrich ist noch zu sagen, dass er extra für diesen Tag aus Sasbach in Baden-Württemberg angereist ist (ca. 200 km einfach)!

Bei der B-Klasse kam es zu einem kleinen Generationswechsel. Im Finale bezwang Simon Wagner (13 Jahre) seinen Gegner Matthias Happel (35) mit dem knappsten aller Ergebnisse mit 3:2. Die unterlegenen im Halbfinale war zum einen Simon´s Cousin, Fabian Wagner und zum anderen Holger Wolf.

In der Königsklasse bzw. A-Klasse blieb unsere erste Herrenmannschaft in den Halbfinals und Finale unter sich. Neuer Vereinsmeister wurde Ulrich Wagner, der in einem hochklassigen Spiel mit 3:1 über Martin Wolf die Oberhand behielt. Beide setzten sich gegen ihre Teamkameraden Daniel Nemetschek und Noel Gesswein durch. Zum Abschluss des tollen sportlichen Tages, gab es traditionell noch ein paar Leckereien und auch kühle Getränke und man diskutierte den ein oder anderen Ball, aber unter dem Strich waren alle zufrieden und freuen sich auf die Rückrunde die näher rückt. Die Siegerehrung verfolgten alle sehr gespannt und die Vereinsmeister/in erhielten zu Ihrem Pokal noch eine Flasche Sekt um auch gebührend ins neue Jahr zu starten. Für Simon gab es extra einen alkoholfreien Sekt.

Mein Resümee für diese tolle Veranstaltung lautet fast wie in jedem Jahr: Es war ein Super-Event mit viel tollem Sport, jeder Menge Spielerinnen + Spieler und einem gelungenen Abschluss beim gemütlichen Beisammensein.

Viele Grüße, Euer Ralf Kollmus

Damen: 1. Nina Gierens, 2. Monika Schott, 3. Mona Distler

A-Klasse:  1. Ulrich Wagner, 2. Martin Wolf, 3. Noel Gesswein / Daniel Nemetschek

B-Klasse: 1. Simon Wagner, 2. Matthias Happel, 3. Fabian Wagner / Holger Wolf

C-Klasse: 1. Jewgeni Smirnow, 2. Jutta Betz, 3. Gerd Kremer / Klaus-Ulrich Moeller

Vereinsmeisterin Damen Einzel

 

Nina Gierens

 

 

Vereinsmeister Damen Doppel

 

Nina Gierens/ Claudia Seeland

 

 

Vereinsmeister Herren A-Klasse

 

Patrick Bockholt

 

 

Vereinsmeister Herren B-Klasse

 

Michael Gold

 

 

Vereinsmeister Herren C-Klasse

 

Jewgeni Smirnow

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Spvgg Essenheim 1886 e.V.